Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

Samsung hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten ohne deren Zutun kaputtgegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

Das Galaxy Fold wird nicht wie geplant am 26. April 2019 auf den Markt kommen. Wie unter anderem die BBC und das Wall Street Journal berichten, hat Samsung den globalen Marktstart seines ersten faltbaren Smartphones verschoben.

Der südkoreanische Hersteller reagiert damit offenbar auf die Probleme, die nach der Verteilung der ersten Testgeräte auftraten. Die Smartphones einiger Journalisten sollen ohne deren Zutun kaputtgegangen sein. So bohrte sich beispielsweise beim Testgerät von The Verge ein Bauteil im Bereich des Gelenks in die Rückseite des Bildschirms, was diesen letztlich ausfallen ließ.

Andere Journalisten zogen eine vermeintliche Schutzfolie vom Display ab, die allerdings Teil des Bildschirms war. Daraufhin waren diese Geräte ebenfalls nicht mehr funktionsfähig. Problematischer sind für Samsung aber die Fälle, in denen die Galaxy-Fold-Testgeräte einfach so kaputtgingen.

Der BBC zufolge will Samsung “die Rückmeldungen vollständig untersuchen und weitere interne Tests unternehmen”. Samsung vermutet, dass die betroffenen defekten Geräte durch “einen Aufprall im oberen und unteren Bereich des Gelenks” beschädigt worden seien. In einem der zurückgeschickten Smartphones soll sich zudem “eine Substanz” lose im Gelenk befunden haben.

Ein neuer Termin für den weltweiten Marktstart solle bald bekanntgegeben werden. Die in dieser Woche geplanten Launch-Events in China werden abgesagt. Sollte sich herausstellen, dass das Galaxy Fold eine technische Schwachstelle hat, wäre dies für Samsung binnen weniger Jahre der zweite schwere Fehler bei einem seiner Smartphones: Beim 2016 veröffentlichten Galaxy Note 7 entzündete sich der Akku bei einigen Modellen, weshalb Samsung das Gerät letztlich komplett aus dem Handel nahm.

via golem

Posted in Allgemein and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar