Erste Teile des iPhone 8 aufgetaucht?

Auf Reddit.com hat ein Nutzer Fotos von Gehäuseteilen veröffentlicht, die angeblich vom kommenden iPhone 8 stammen sollen – natürlich kann die Authentizität nicht überprüft werden, allerdings decken sich die Gehäuseteile mit den bisher bekanntgewordenen Schema-Zeichnungen.

Auf den Bildern zu sehen sind drei Teile: Die Front, die Rückseite und die Kamera-Abdeckung. Die Front zeigt ein fast randloses Design – nur für die Frontkamera und die Sensoren und den Lautsprecher gibt es eine Aussparung an der Oberseite. Dies entspricht den bislang kursierenden Gerüchten rund um die nächste iPhone-Generation.

An der Rückseite ist auffällig, dass es keinen Platz für den Touch-ID-Sensor gibt. Auf einigen Schema-Zeichnungen der letzten Wochen war zu sehen, dass Apple einen Touch-ID-Sensor auf der Rückseite platziert hat – offensichtlich, weil die Integration in den Bildschirm-Bereich sehr schwierig ist. Sollten diese Gehäuseteile dem finalen iPhone 8 entsprechen, scheint Apple diese Probleme wohl gelöst zu haben. Die Bilder mit Touch ID auf der Rückseite stammten allesamt aus einem früheren Entwicklungsstadium. Aus welchem Material die Rückseite besteht, ist auf den Bildern schwer zu erkennen – einige Quellen gehen davon aus, dass Apple, wie zuletzt beim iPhone 4, eine Glas-Rückseite mit dem iPhone 8 einführt.

Die Kamera des iPhone 8 integriert wohl, anders als das Vorgängermodell, den LED-Blitz in den Kamera-Hügel. Die Orientierung der beiden Kameras ist, wie auf allen Schema-Zeichnungen, vertikal und nicht horizontal wie beim iPhone 7 Plus.

Apple wird die kommende iPhone-Generation im Herbst vorstellen – momentan gehen viele Quellen davon aus, dass es drei neue iPhone-Modelle geben wird: ein „High-End“-iPhone-8 und die Nachfolger des iPhone 7 und iPhone 7 Plus.

via MacTechNews

Posted in Leaks and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar