Samsung Galaxy S6-Leak zeigt angeblich Glasabdeckung

Auf dem XDA-Developers-Forum sind Fotos aufgetaucht, die angeblich einen Prototypen des Samsung Galaxy S6 für die US-Telekommunikationskonzern AT&T zeigen. Der Beschreibung nach ist es „ziemlich dünn” und edler als die früheren Galaxy S-Modelle, was das Gerücht befeuert, dass Samsung sowohl das abgerundete wie auch das flache Galaxy S6 zu einem “exorbitanten Preis” auf den Markt bringen werde.

Weiterlesen..

LG G4 Präsentation wird vermutlich auf April verschoben

Aus Angst, das Samsung mit dem Galaxy S6 dem LG G4 auf dem Mobile World Congress in Barcelona Anfang März die Schau stehlen könnte, hat das südkoreanische Unternehmen offenbar den Vorstellungstermin des Geräts auf April verschoben. Das LG G3 wurde vergangenes Jahr am 27. Mai der Öffentlichkeit präsentiert.

Weiterlesen..

Pebble Smartwatch unterstützt jetzt Android Wear

Jetzt können alle Pebble-Nutzer mit einem Android-Smartphone Android-Wear-Funktionen mit ihrer Uhr nutzen – das Betaprogramm wurde beendet und die Kompatibilität für alle freigegeben. Mit der Pebble-App können alle Android-Wear-Benachrichtigungen auf die Smartwatch geschickt werden.

Weiterlesen..

Drahtloses Laden als neuer Standard beim GALAXY S6?

Das kapazitive Aufladen von Batterien soll zum neuen Smartphone-Standard werden – so sieht es zumindest Samsung Entwicklungsleiter für IT und Mobile Seho Park. In einem Blog-Eintrag wirbt er für die neue Technik – 2015 werde das entscheidende Jahr für drahtlose Energieübertragung werden und “kommende Galaxy-Smartphones” würden voll dabei sein, zwinkerzwinker.

Weiterlesen..

Samsung GALAXY S6 kommt mit dreiseitigem Display?

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg soll Samsungs Galaxy S6 einen Bildschirm besitzen, der drei Seiten des Smartphones bedeckt. Mit fast an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird das Smartphone auf dem Mobile World Congress im März vorgestellt.

Weiterlesen..

Sony präsentiert das neue XPERIA E4

Sony hat das neue Xperia E4 vorgestellt. Das Android-Smartphone ist im Einsteiger- und Mittelklassebereich einzuordnen, was deutlich an der Hardware sichtbar ist. So hat etwa das Display bei einer Größe von 5 Zoll nur eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln, das ergibt eine Pixeldichte von 220 ppi.

Weiterlesen..

Android Lollipop bisher auf sehr wenigen Geräten

Über drei Monate nach der Vorstellung der aktuellen Android-Version 5.0 schafft es Lollipop das erste Mal in die Verbreitungsstatistik von Google. Laut den aktuellen Aufzeichnungen von Google läuft Lollipop demnach auf 1,6 Prozent der Android-Geräte – also verhältnismäßig wenig.

Weiterlesen..